Newsletter Juli 2021

In dieser Ausgabe erwartet Sie:

EU-Umsatzsteuerreform im Online-Handel: Wegfall der EU-Lieferschwellen + Besteuerung im Zielland ab dem 01.07.2021
Der Drupal 7 Support endet November 2021
Internet-Firmen: Online-Werbung geht auch ohne Tracking
LOCATION MARKETING MIT UBERALLt
Facebook und die Zukunft des Geschäftsmodells
Laufenden Optimierung der Google Vorgaben
Wiko Power U30: 180-Euro-Smartphone mit fünf Wochen Standby-Zeit

Sehr geehrte/r Sehr geehrter Herr

Mit diesem Newsletter wollen wir "irgendwie" auf aktuelles und künftiges hinweisen und freuen uns natürlich auch über Rückmeldungen.

Stefan Bucher

EU-Umsatzsteuerreform im Online-Handel: Wegfall der EU-Lieferschwellen + Besteuerung im Zielland ab dem 01.07.2021

Die 10.000€-Schwelle gilt insgesamt für alle Lieferungen in andere EU-Länder und nicht für jeden einzelnen anderen Mitgliedsstaat individuell.

Im Rahmen des sogenannten „Digitalpakets“ wird auf EU-Ebene die Einführung eines neuen Mehrwertsteuersystems mit weitreichenden Änderungen für den grenzüberschreitenden Online-Handel mit Verbrauchern vorangetrieben. Zum 01.07.2021 werden im B2C-Fernabsatz die bisher geltenden Umsatzsteuer-Lieferschwellen in der EU aufgehoben und - jenseits einer Kleinstunternehmerschwelle – Steuerbeträge direkt im Lieferland geschuldet. Was Online-Händler nun wissen sollten und wie sie sich auf die Änderungen vorbereiten können, lesen Sie in diesem Beitrag.


Artikel auf it-recht-kanzlei.de



Kontakt & Beratung...

Der Drupal 7 Support endet November 2021

Drupal 7, dessen erster Release im Jahr 2011 stattfand, neigt sich seinem Ende. Der Support endet zwar erst im November 2021, dennoch sollten sich Drupal-Nutzer schon jetzt gut auf das Upgrade vorbereiten, denn der Wechsel zu Drupal 8 ist keineswegs ein Kinderspiel.


Der Umstieg zu Drupal 9 ist also recht komplex und aufwändig und erfordert einen großen Zeitaufwand. Inhalte, Code, Vorlagen und Designs – alles muss migriert werden. Diese Wechsel bietet die Chance die Homepage zu entstauben udn evtl. auch eine Redesign umzusetzen. Aber keine Panik: Wie haben schon einige Seiten umgestellt so ist es problemlos möglcih gemeinsam einen ziesicheren Umstieg zu besprechen.

Kontakt & Beratung...

Internet-Firmen: Online-Werbung geht auch ohne Tracking

Eine Initiative von 14 Tech-Unternehmen, darunter Nextcloud und Startpage, fordert ein Verbot von überwachungsbasierter Werbung.

In einem offenen Brief haben 14 überwiegend europäische Internet-Unternehmen ein Ende der überwachungsbasierten Werbung gefordert. Zu den Unterzeichnern gehören Nextcloud, Proton Technologies, Duckduck Go und Startpage/Startmail.

Artikel auf heise.de


Kontakt & Beratung...

LOCATION MARKETING MIT UBERALLt

MACHEN SIE IHR UNTERNEHMEN SICHTBAR!
WARUM BRAUCHE ICH LOCATION MARKETING?.


Mit Uberall lassen sich die Standortdaten deines Unternehmens schnell, effizient und plattformübergreifend in einem zentralen Dashboard verwalten und aktualisieren. Aktuelle und konsistente Daten sind die Basis dafür, dass Unternehmen auch bei lokalen Suchanfragen mehr Sichtbarkeit erlangen. Mit Uberall sorgst du dafür, dass dein Unternehmen auch wirklich gefunden wird, wenn potenzielle Kunden nach deinen Leistungen & Produkten suchen.

Im Basispaket „Listings“ sind Einträge für +40 Plattformen enthalten. Eine Statistikfunktion für Klicks, Aufrufe, Anrufe, etc. ist ebenso enthalten. Auf Wunsch können auch Reportings per Email versendet werden.

Mit dem Zusatzmodul „Engage“ lassen sich zusätzlich Bewertungen und Kundenfeedback zentral beobachten und beantworten. Weiters können über Engage auch Beiträge und Angebote auf den verfügbaren Plattformen veröffentlicht werden.



Die Vorteile liegen klar auf der Hand:
  • volle Kontrolle über die Suchergebnisse
  • zentrales Datenmanagement
  • konsistente Datenqualität über alle Plattformen hinweg
  • Aktualisierung der Daten in Echtzeit
  • positive Effekte für Local-SEO durch leichtere Auffindbarkeit



Weitere Infos dazu findest du auf unserer Homepage:


Kontakt & Beratung...

Facebook und die Zukunft des Geschäftsmodells

Dan Levy, Facebooks Vice President Ads & Business Products, beschreibt Entwicklungen zu Personalisierung und Privatsphäre in Marketing und Commerce und verspricht „personalisierte Erlebnisse der nächsten Generation“. Klar ist: Die Facebook-Plattformen sollen gerade im Bereich E-Commerce gestärkt werden.

Levy ist seit mehr als zehn Jahren bei Facebook. Seine Aufgabe, so beschreibt er selbst, habe „das Ziel, den Aufbau bedeutungsvoller Verbindungen und Beziehungen zwischen Menschen und Unternehmen zu unterstützen.“ In den vergangenen Jahren seien dabei viele Herausforderungen bewältigt worden. Der Wandel von der stationären zur mobilen Nutzung gehöre ebenso dazu wie die Entwicklung eines Standards für personalisierte Anzeigen, beschreibt Levy.

Artikel auf t3n.de


Kontakt & Beratung...

Laufenden Optimierung der Google Vorgaben

Sie wollen möglichst gut gefunden werden aber eine laufende SEO Optimierung ist Ihnen zu teuer. Dies ist eine Lösung die für sie nachvollziehbar ist (Google Page Speed Test) und Sie können den Rahmen selbst bestimmen. Es gibt 2 Varianten:.


Optimierung alle 2 Monate: Wir optimieren die Page alle 2 Monate auf Basis der neuen Googlevorgaben in den besten möglichen Bereich. (Ist jeweils von der Page abhängig) Kosten 600.- im Jahr

Optimierung 1x im Quartal: Wir optimieren die Page 1x im Quartal auf Basis der neuen Googlevorgaben in den besten möglichen Bereich. (Ist jeweils von der Page abhängig) Kosten 400.- im Jahr

Um das ganze sinnvoll umsetzen zu können ist zum Start eine Grundoptimierung notwendig für diese können wir Ihnen gerne eine Angebot machen.


Kontakt

Wiko Power U30: 180-Euro-Smartphone mit fünf Wochen Standby-Zeit

Wikos neues Smartphone mit 6,8-Zoll-Display und besonders langer Laufzeit ist ab sofort erhältlich.

Vier Tage Akkulaufzeit bei durchschnittlicher Nutzung und genügend Saft für fünfeinhalb Wochen im Standby: Wiko hat mit dem Power U30 ein neues Einsteiger-Smartphone vorgestellt und verspricht viel in Sachen Akkulaufzeit. Für das 180-Euro-Smartphone der neuen Power-U-Reihe verwendet der französische Smartphone-Hersteller einen stattlichen 6000-mAh-Akku. Die Vorgänger View 4 und View 5 waren mit 5000-mAh-Akkus ausgestattet und hatten damit lange Laufzeiten erreicht. Diese will Wiko mit dem Power U30 noch einmal gesteigert haben.


Artikel auf heise.de


Kontakt

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie Kunde der Medien Design Werkstatt sind.
Wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte auf
Newsletter abmelden


Medien Design Werkstatt
Dörferstraße 39a | 6067 Absam | Österreich | Tel: +43 (0)5223-53723
Fax: +43 (0)5223-53723-12| info@mdw.ag | www.mdw.ag