Medien Design Werkstatt


Newsletter
Juni 2016

In dieser Ausgabe erwartet Sie:

Ist Ihre Website schon mobilfreundlich?
Hassbotschaften: Facebook, Twitter, YouTube und Microsoft vereinbaren Verhaltenskodex mit EU-Kommission
Google-Suche-Trend: 20 Prozent aller Anfragen finden schon per Sprache statt
Antispameurope | Anti- Spam für ihre E- Mails.
ownCloud – Die sichere Cloudlösung ohne Hintertür
Newsletter - Nutzen Sie den direkten Weg zu Kunden

Newsletter

Sehr geehrte/r Sehr geehrter Herr

Hätte Mielke den Menschen befohlen: "Schreibt eure Stasi-Akten selbst und erzählt vor allem, was besonders peinlich für euch werden kann!", hätte das wohl nicht funktioniert. Heute geht das problemlos. Im Internet. Man nennt es »social community«.
© Josef Bordat (*1972), Dipl.-Ing. Dr.phil., Publizist und Autor


Mit diesem Newsletter wollen wir "irgendwie" auf aktuelles und künftiges hinweisen und freuen uns natürlich auch über Rückmeldungen.

Stefan Bucher


Newsletter

Ist Ihre Website schon mobilfreundlich?

Google kündigt an, dass nicht-mobilfreundliche Websiten schon sehr bald an Sichtbarkeit im Google-Ranking verlieren werden. Es hat sich schon länger abgezeichnet, dass die Mobiltauglichkeit einer Website zukünftig ein wesentlicher Teil des Rankingfaktors bei Google sein wird. Google hat sich zum Ziel gesetzt, das Internet mobilfreundlich zu gestalten, was auch aufgrund der rasant steigenden Zahl an mobilen Usern durchaus wünschenswert und sinnvoll ist. Immer wieder hat Google auf die Wichtigkeit der Mobiltauglichkeit von Websites hingewiesen. Kürzlich wurde ein Label in den mobilen Sucheregebnissen eingeführt, welches Nutzer darauf hinweist, dass eine Seite für Mobilgeräte optimiert ist. Ebenso stellt Google seit einiger Zeit ein Tool zur Verfügung, mit welchem man die Mobiltauglichkeit seiner Seite testen kann, und gibt auch gleich nützliche Tipps, wie man seine Seite besser für Mobilgeräte optimieren kann. In den letzten Tagen und Wochen wurden von Google Mitteilungen über die Google Webmastertools an Seitenbetreiber geschickt, deren Seiten nicht mobilfreundlich sind. Seit 21. April 2015 werden mobilfreundliche Seiten in den Suchergebnissen klar bevorzugt.

>>>> Kontakt & Beratung


Newsletter

Hassbotschaften: Facebook, Twitter, YouTube und Microsoft vereinbaren Verhaltenskodex mit EU-Kommission

Rassistische und fremdenfeindliche Botschaften sollen nicht mehr wie bisher im Internet verbreitet werden können. Dafür wollen die vier IT-Unternehmen sorgen.

Facebook, Twitter, YouTube und Microsoft wollen zusammen mit der EU dafür sorgen, dass Online-Plattformen möglichst keine rassistische und fremdenfeindliche Botschaften verbreiten. Die vier Unternehmen haben mit der EU-Kommission dafür einen Verhaltenskodex vereinbart.

>>>> zum Artikel (Heise.de)

>>>> Kontakt & Beratung


Newsletter

Google-Suche-Trend: 20 Prozent aller Anfragen finden schon per Sprache statt

Es sprechen immer mehr Nutzer mit ihrem Smartphone. Das hat Google-CEO Sundar Pichai bei seiner Google-I/O-Keynote am Mittwoch anhand der ihm vorliegenden Daten festgestellt. Jede fünfte Suchanfrage, die in den USA auf einem Android-Smartphone durchgeführt wird, werde per Spracheingabe durchgeführt – Tendenz steigend.

>>>> zum Artikel (t3n.de)

>>>> Kontakt


Newsletter

Antispameurope | Anti- Spam für ihre E- Mails. 1 Monat gratis testen!

Anti- Spam für ihre E- Mails.
Die Flut unerwünscht zugesendeter E- Mails explodiert und wird zur Belastung für Unternehmen.

Ein erheblicher Teil der Arbeitszeit muss mittlerweile für das Aussortieren von Spam aus dem Postfach aufgewendet werden.

Bei einem täglichen Aufwand von nur 5 Minuten sind das im Laufe eines Jahres 2,5 Arbeitstage!

Schützen Sie sich mit antispameurope effektiv und wirtschaftlich gegen Spam, ohne zusätzliche Hardware, ohne Softwareinstallation und ohne administrativen Aufwand für Ihre IT- Abteilung.

Antispameurope analysiert alle Mails mit aufwendigen Algorithmen und identifiziert so auch schwer erkennbaren Spam wie Bildspam. Mit einer Erkennungsrate von 99,9% ist es die effektivste Lösung am Markt.

Antispameurope bietet noch mehr:

Schutz vor Viren, Trojanern, Würmern und Malware.
Schutz vor Phising Attacken
E- Mail Queuing: Fällt Ihr Mailserver einmal aus, werden alle eingehenden Mais bis zu 30 Tage gequeued und bei Verfügbarkeit Ihres Mailservers ausgeliefert.



  • 1 E-Mail/pro Jahr Euro79,00
  • 5 E-Mail/pro Jahr Euro 239,00
  • 10 E-Mail/pro Jahr Euro 359,00

 


>>>> Kontakt


Newsletter

ownCloud – Die sichere Cloudlösung ohne Hintertür

Cloud-Lösungen sind gerade in den letzten Monaten durch das NSA-Thema heiß diskutiert. Viele von uns benutzen Cloud-Dienste wie Dropbox, Google Drive oder Microsofts Skydrive. Wer jedoch Bedenken bezüglich Überwachungssicherheit seiner Daten hat, für den bietet ownCloud die Möglichkeit, sich seine eigene, überwachungssichere Cloud zu erstellen.

>>>> Kontakt

Newsletter

Newsletter - Nutzen Sie den direkten Weg zu Kunden

Aus Marketingsicht sind Newsletter eine kurze, einfach gestaltete Kundenzeitschrift. Und diese muss einen Wert haben. Frequenz und Inhalt der Newsletter sollten so gestaltet sein, dass sie auf die Akzeptanz des Kunden stoßen und ihm einen spürbaren Mehrwert bieten.

Jetzt auch rundum soglos Angeobte für 2 | 3 oder 4 Newletter pro Jahr: texten, gestalten und versenden!

>>>> Kontakt